Die Staaten mit den höchsten Schulden

Die aktuelle Weltlage mit Corona und dem Ukraine-Krieg zwingt viele Staaten dazu, sich immer stärker zu verschulden. Selbst unsere solide Bundesrepublik benötigt immer mehr Geld für die Etatpläne unseres Finanzministers, der sicher gerade einen mühseligen Job macht.

Vielleicht mag es ein wenig beruhigen, dass wir noch nicht (und hoffentlich niemals) zu den 10 Ländern mit der höchsten Staatsverschuldung weltweit zählen. Das nachfolgende Ranking benennt die prozentualen Schuldenquoten der jeweiligen Länder im Verhältnis zu deren Bruttoinlandsprodukt, also praktisch der wirtschaftlichen Leistung (Warenproduktion und Dienstleistungen).

Die Daten stammen vom World Economic Outlook Report. Abgebildet wird die jeweilige Staatsverschuldung bis Ende 2020.


Platz 10Libanon150,34 %
Platz 9Singapur154,9 %
Platz 8Italien155,81 %
Platz 7Barbados156,76 %
Platz 6Kapverden158,12 %
Platz 5Eritrea184,9 %
Platz 4Griechenland211,22 %
Platz 3Japan254,13 %
Platz 2Sudan272,92 %
Platz 1Venezuela304,13 %

Die Schuldenquote für Deutschland lag 2021 bei 72,5 %. In den USA betrug sie 133,3 %. Die Höhe unserer Schulden lässt sich mittlerweile auf insgesamt rund 2.320 Milliarden Euro beziffern. Sie haben somit einen neuen, absoluten Höchststand erreicht.

Das könnte dich auch interessieren …