Rubriken

Besser Leben
Gut zu Wissen
Frage der Woche
Was wäre wenn?
Guter Rat, nicht teuer
Top Ten – Ranking

„Herzlichen Dank an alle Ungeimpften“

In einer Zeit, in der ein neuartiges Virus namens Corona unser Leben so sehr bestimmte, dass es sogar Ausgangssperren gab, und Ungeimpfte zwar Buchläden, jedoch keine Schuhgeschäfte betreten durften, sorgte ein scharfer Komentar in den Tagesthemen der ARD für Aufsehen.

In fast jeder Nachrichtensendung gab es damals sehr emotionale Einblicke in irgendeine Intensivstation. Dort wurde den Zuschauern in der Regel ein hilfloser Corona-Patient präsentiert, der an verschiedenen Geräten angeschlossen war, und Verzweifelte Angehörige bekamen Gelegenheit ihr Leid vor der Kamera zu beklagen, was sehr betroffen machte. Anschließend wurde berichtet, dass unser Gesundheitswesen praktisch schon am kollabieren ist, und die ersten Triagen zur Anwendung kommen.

Am 19.11.2021 hatte dann Sarah Frühauf vom Mitteldeutschen Rundfunk ihren umstrittenen Auftritt in den Tagesthemen, mit einem Komentar, der die Schuldigen der Misere deutlich benannte: Die Ungeimpften.

Sie erklärte, dass diese eine Mitschuld daran tragen, dass die Gesellschaft wieder unter Druck gerät, dass Ärzte und Pflegekräfte wieder über ihre Grenzen hinaus arbeiten müssen, und dass Gastronomen und Ladenbesitzer nun wiederholt um ihre Existenz bangen müssen. In ihren Augen hatten die Ungeimpften eine Mitverantwortung an den tausenden Opfern der aktuellen Coronawelle.

Zudem prangerte sie an, dass die Politiker nicht genug Druck auf die Ungeimpften machen, und schließlich begrüßte sie ausdrücklich den Impfzwang in Österreich, der dort gerade verhängt worden war.

Viele stießen sich damals an den Worten der Journalistin. Dieser Beitrag der Tagesthemen schüre Hass. Ungeimpfte würden als Mörder dargestellt.
Ettliche Anzeigen wurden wurden gestellt, die sich auf den Straftatbestand der Volksverhetzung nach §130 StgB beriefen. Auch die AfD-Abgeordnete Beatrix von Storch reichte eine ein.

Inzwischen ist das lange her, und es lässt sich nicht recherchieren, was aus den Strafanzeigen geworden ist. Die ARD hat sich zu keiner Zeit von dem Komentar distanziert, und Österreich hat die Impfpflicht nach kurzer Zeit wieder aufgehoben. Hierzulande konnte sie erst gar nicht durchgesetzt werden. Sarah Frühauf ist weiterhin Mitarbeiterin beim MDR, und die Ungeimpften dürfen inzwischen wieder essen gehen, Kinos besuchen und in Geschäften Schuhe anprobieren…

Der Tagesthemen.Kommentar von Frau Frühauf ist bis heute auf Youtube verfügbar…