Rubriken

Besser Leben
Gut zu Wissen
Frage der Woche
Was wäre wenn?
Guter Rat, nicht teuer
Top Ten – Ranking

Warum führt Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine?

Russland hat im Februar 2022 einen großangelegten Angriff auf die Ukraine gestartet, der auf eine komplexe Mischung von geopolitischen, historischen, wirtschaftlichen und sicherheitspolitischen Gründen zurückzuführen ist…

Geopolitische Ambitionen

Russland, unter der Führung von Präsident Wladimir Putin, strebt danach, seinen Einflussbereich in der ehemaligen Sowjetunion zu erhalten und zu erweitern. Putin hat die Erweiterung der NATO und die Annäherung der Ukraine an den Westen als Bedrohung für Russlands Sicherheit und Einfluss in der Region angesehen.

Historische Bindungen

Russland betrachtet die Ukraine historisch als Teil seines kulturellen und historischen Erbes. Die starke Verbindung, insbesondere zur Krim und zum östlichen Teil der Ukraine, wird oft als Begründung für politische und militärische Interventionen angeführt.

Sicherheitsbedenken

Die zunehmende Partnerschaft der Ukraine mit westlichen Organisationen wie der NATO und der Europäischen Union wird von Russland als direkte Bedrohung seiner eigenen nationalen Sicherheit angesehen. Russland hat wiederholt seine Ablehnung der NATO-Erweiterung in Osteuropa zum Ausdruck gebracht.

Wirtschaftliche Interessen

Die Region ist reich an natürlichen Ressourcen, und Russland hat ein Interesse daran, die Kontrolle über Gebiete mit wichtigen wirtschaftlichen Ressourcen und Infrastrukturen wie Gasleitungen zu behalten.

Innenpolitik

Einige Analysten sehen auch innenpolitische Gründe für Putins Handeln. Nationalistische Rhetorik und militärische Erfolge können dazu dienen, die öffentliche Unterstützung in Russland zu stärken und von innenpolitischen Problemen abzulenken.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Gründe von internationalen Beobachtern, Regierungen und Experten kontrovers diskutiert werden und dass die Situation sehr dynamisch ist. Die internationale Gemeinschaft, einschließlich der Vereinten Nationen, hat den Angriff Russlands auf die Ukraine weitgehend verurteilt und eine Reihe von Sanktionen gegen Russland verhängt.