Rubriken

Besser Leben
Gut zu Wissen
Frage der Woche
Was wäre wenn?
Guter Rat, nicht teuer
Top Ten – Ranking

Die Titanic und ihre Schwesterschiffe

Die RMS Titanic war ein Ozeanliner, der im Jahr 1912 in Dienst gestellt wurde. Sie gehörte zur White Star Line und war eines der größten und luxuriösesten Schiffe ihrer Zeit. Am 15. April 1912 sank der Passagierdampfer nach einem Zusammenstoß mit einem Eisberg im Nordatlantik, und mehr als 1500 Menschen verloren ihr Leben. Die Geschichte ist bekannt, spätestens seit Camerons opulenter Verfilmung.

Was aber weniger im Focus steht ist, dass die Titanic zwei Schwesterschiffe hatte. Sie war kein Einzelkind sozusagen, und zwar die RMS Olympic und die HMHS Britannic.
Die Olympic wurde 1911 in Dienst gestellt und diente bis 1935 als Kreuzfahrtschiff, während die Britannic (1914 in Dienst gestellt gestellt), als Krankenhaus- und Transportschiff unterwegs war, denn inzwischen herrschte der Erste Weltkrieg, der am Ende zum Sturz des deutschen Kaiserreichs führte und die Landkarte der Welt an vielen Stellen neu zeichnete.

Als der Krieg endlich vorbei war, konnte sich auch die Britannic als Kreuzfahrtschiff bewähren. Allerdings erlebte sie nur zwei friedliche Jahre. 1916 wurde sie beschädigt wurde und sank.

Obwohl die Titanic und ihre Schwesterschiffe ähnliche Aussehen und Ausstattung hatten, gab es Unterschiede in Bezug auf Größe, Geschwindigkeit und Kapazität. Die Titanic war das größte und schnellste Schiff ihrer Zeit, während die Olympic ein etwas kleineres Schiff war, das jedoch eine höhere Kapazität hatte. Die Britannic war wiederrum größer als die Titanic, aber aufgrund ihrer Verwendung als Krankenhaus- und Transportschiff war sie weniger luxuriös ausgestattet.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Titanic und ihre Schwesterschiffe repräsentative Beispiele für die maritime Technologie und den Luxus des frühen 20. Jahrhunderts waren. Trotz ihrer tragischen Geschichte bleiben sie bis heute Ikonen des maritimen Zeitalters.

Wirklich im Rampenlicht unserer Gegenwart steht allerdings nur die Titanic, über die es zahlreiche Verfilmungen gibt, die bis ins Zeitalter des Schwarzweißfilms zurückreichen. Es bestehen sogar Pläne eines Nachbaus des eleganten Ozeanriesen, der im Vergleich mit vielen modernen Kreuzfahrtschiffen gar nicht mehr so riesig wirken dürfte. Verwirklicht worden sind diese Pläne bislang aber noch nicht…