Frage der Woche

Wie viele Hunde gibt es?

Die Antwort lautet: Rund 6 Millionen. Es sind also rund 6 Millionen Hunde in Deutschland unterwegs, die regelmäßig ihr Revier markieren, Passanten ankläffen, und für Tretminen auf Parkwegen und Bürgersteigen sorgen.

War das nun zu negativ ausgedrückt? Ok ok, sie sind auch der beste Freund des Menschen und machen uns viel Freude. Dies lässt sich schon daran festmachen, dass in der Bundesrepublik jedes Jahr 300.000 von ihnen an neue Besitzer vermittelt werden.

Die kläffenden Vierbeiner sind aber nicht das häufigste Haustier hierzulande. Tatsächlich ist da eine andere Gruppe von Tieren in der Überzahl, nämlich die Katzen. Und das gilt sogar für ganz Europa…

Und wenn wir schon mal bei Europa sind… Auf unserem Kontinent soll es ca. 66,4 Millionen Hunde geben, und weltweit belaufen sich die Schätzungen sogar auf 500 Millionen…