Was sind die beliebtesten Reiseziele der Deutschen?

Wir Deutschen verreisen gerne. Wer es sich leisten kann, macht sich davon, und schlägt beim Ballermann auf oder braust mit einem gemieteten Schlitten über den legendären Highway 66, die Route 66.

Aber wo machen wir eigentlich am liebsten Urlaub? Wo zieht es die meisten von uns hin, wenn es in die Ferien geht?
Regelmässig geben Umfragen darüber Auskunft, und regelmässig landet ein bestimmtes Land hierbei auf Platz 1 – unser eigenes Land!

Tatsächlich gilt Deutschland als das beliebteste Reiseziel der Deutschen. Und im eigenen Land zieht es uns vor allem an die Nord- und Ostseeküste. Es folgen als beliebteste Urlaubsländer bzw. Urlaubsregionen Italien, die Balearen und die kanadischen Inseln…

Wenn es um die Traumziele deutscher Urlauber geht, sieht es aber schon wieder ganz anders aus. Da werden zuerst die Vereinigten Staaten und Australien genannt. Die Lieblingsstädte der Deutschen sind New York , Paris und Rom.

Etwa zwanzig Prozent der Deutschen fahren oder fliegen aber überhaupt nicht weg, wenn sie Ferien haben. Sie bleiben lieber Zuhause. In Schleswig Holstein, unserem nördlichsten Bundesland an der Küste, verzichten sogar 37 % (You-Gov Online-Umfrage, 4100 Befragte, April/Mai 2019) auf’s Reisen. Sie leben ja auch schon dort, wo andere Urlaub machen…

Links

——

http://www.tourismusanalyse.de/zahlen/daten/statistik/tourismus-urlaub-reisen/2019/reiseziele-2019/

https://www.infranken.de/ratgeber/urlaub-reisen/urlaub-2019-das-sind-die-traumziele-der-deutschen;art169012,4019914