Die gute Tat

Es gibt viele arme Menschen in diesem Land und die Obdachlosigkeit greift zunehmend um sich. Wer kann da noch mit einem guten Gefühl an einem Bettler, der auf der Straße lebt vorbeischlendern, und so tun als wäre alles in Ordnung – na ja, die meisten wohl schon. Gutmensch Doris und ihr treuer Ehemann Rüdiger sind da anders. Sie haben beide ein großes Herz, verfügen über viel Mitgefühl und wünschen sich eine bessere Welt, besonders wenn sie am Sonntagabend Tatort schauen. Danach schalten sie aber sofort wieder um, zur Vogelpost, ihrem Lieblingssender…