Die zehn teuersten Serien aller Zeiten

Aktuell ist es die koreanische Serie Squid-Game, die in vielen Ländern eine besonders starke Begeisterung bei den Zuschauern auslöst. Dem Streamingdienst-Anbieter Netflix bringt die Serie einen Gewinn von über 900 Millionen Dollar. Gekostet hat sie 21,4 Millionen Dollar. Der Etat jeder einzelnen Folge lag im Durchschnitt also bei gut 2,38 Millionen Dollar. Somit zählt Squid Game bei weitem nicht zu den teuersten Serien, die bislang produziert worden sind.

Die Plätze 10 bis 1 in unserem aktuellen Ranking der Serien mit den höchsten Produktionskosten pro einzelne Episode nehmen andere Produktionen ein…

Platz 10Band of Brothers12,5 Mio Dollar pro Folge
Platz 9Emergency Room13 Mio
Platz 8The Crown13 Mio
Platz 7See (Apple-TV+)15 Mio
Platz 6The Morning Show (Apple TV+)15 Mio
Platz 5The Mandalorian (Disney+)15 Mio
Platz 4Game Of Thrones (HBO)15 Mio
Platz 3The Get Down (Netflix)16 Mio
Platz 2WandaVision (Disney+)16,67 Mio
Platz 1The Pacific (HBO)21,7 Mio

Platz 1 belegt die US-Miniserie „The Pacific“ aus dem Jahr 2010, die aus zehn Episoden besteht. Das von Tom Hanks und Steven Spielberg produzierte Werk handelt vom Einstieg der Amerikaner in den Zweiten Weltkrieg nach dem japanischen Angriff aus Pearl Haber…


Quelle

https://www.film.at/news/die-17-teuersten-tv-serien-aller-zeiten/295754949

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.